Bild: Ray Jennings

Kleiber (Sitta europaea)

Kleiber 1
00:00 / 00:41

Tonaufnahme: Stanislas Wroza, Île-de-France, Frankreich, März,

Der Kleiber hat ein breites Repertoire an unterschiedlichen Rufen und Pfiffen. Die erste Aufnahme lässt einen kräftigen Triller hören, die zweite Aufnahme eine Reihe von Pfiffen und die dritte Aufnahme rhythmisch gereihte Rufe. Sie klingen allesamt frech.

Kleiber 2
00:00 / 00:20

Tonaufnahme: Bertrand Dallet, Île-de-France, Frankreich, April

Kleiber 3
00:00 / 00:21

Tonaufnahme:  Benoit van Hecke, Nouvelle-Acquitaine, Frankreich, Februar

Die unterschiedlichen Rufe klingen wie "wiwiwiwiwiwi..." oder "djüdjüdjüdjüdjü..." oder "tuit tuit tuit tuit tuit".

© 2018 by Flavia Geiger | Impressum | Kontakt | Newsletter abonnieren |

  • Facebook