Leider habe ich kein Bild vom Bergpieper finden können.

Bergpieper (Anthus spinoletta

Berpieper
00:00 / 00:21

Tonaufnahme: Aurélien Audevard, Provence-Alpes-Côte-d'Azur, Frankreich, Juli

Der Bergpieper steigt über den alpinen Wiesen schwirrend auf und beginnt an seinem ausgedehnten Gesang. Dieser beginnt mit einer kurzen Einleitung und geht dann in einen längeren zweiten Teil über, der aus gedehnten trillerartigen Strophen besteht. Dies tönt z.B. so: "trü trü trü trü-trü-trü psiäähh-psiäähh-psiäähh...".

Der Gesang des Bergpiepers gleicht dem des Wiesenpiepers, ist jedoch etwas unreiner und tiefer.

Der Ruf, der auch in der Aufnahme zu hören ist, ist ein kurzes feines "psri" oder "psit".

© 2018 by Flavia Geiger | Impressum | Kontakt | Newsletter abonnieren |

  • Facebook