Bild: wal_172619

Nachtigall (Luscinia megarhynchos

Nachtigall
00:00 / 01:01

Tonaufnahme: Ruud van Beusekom, Texel, Niederlande, Mai

Die Alpenmeise ist zusammen mit der Weidenmeise eine Unterart der Mönchsmeise. Im Feld kann man die beiden, wie auch die Sumpfeise, fast nicht unterscheiden. Ihr Aufenthaltsort (Mittelland oder Gebirge) und vor allem ihre Stimme hilft aber bei der Bestimmung der Art. Vor allem die Gesänge der Weiden- und Alpenmeise sind sehr ähnlich. Die Alpenmeise singt eine Reihe von kurzen, meist gleich hohen Tönen "dü-dü-dü-dü" (siehe Sonagramm oben). Die Töne der Weidenmeise sind meist abfallen "tiu-tiu-tiu-tiu" (siehe Sonagramm unten).

© 2018 by Flavia Geiger | Impressum | Kontakt | Newsletter abonnieren |

  • Facebook